Auch wenn wir auf diesen Seiten natürlich die Schützenvereine in den Mittelpunkt stellen, so schadet es auch nicht, mal über den Tellerrand zu schauen. Wo kann man noch schießen, ohne einen Waffenschein haben zu müssen?

Die einfachste Antwort sind Jahrmärkte. Auch heute noch gibt es die Buden in denen man versuchen muss, mit Luftgewehren auf vorbeilaufende Ziele zu schießen. Als Hauptgewinn gibt es dann Plüschtiere oder eine Flasche Obstschaumsekt. Es halten sich nachhaltig Gerüchte, dass die Gewehre an diesen Buden einen nicht so geraden Lauf haben, aber Beweise fehlen. Meist liegt es am Schützen, wenn er sein Ziel verfehlt. Manchmal wird auch Armbrustschießen angeboten.

Eine andere Möglichkeit ist virtuelles Schießen. Ein großer Vorteil: Dabei wird auch niemand verletzt. Online gibt es viele Möglichkeiten, seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Wer nicht gut im Zielen ist, aber trotzdem einen Treffer in Schwarze landen will, kann sich an Spielautomaten in Online-Kasinos wie Gratorama versuchen. Girls with Guns ist zum Beispiel ein Glücksspielautomat, der sich vor allem an männliche Schützen richtet und weltweit sehr erfolgreich ist.

Half-Life-3Natürlich gibt es auch jede Menge reine Schießübungsspiele, die in gängigen Browsern und auch mobil funktionieren. Scheibenshooter ist ein eher einfach gestaltetes Spiel, bei dem man munter drauflos ballern kann. Bei Geekolympic kann man sogar virtuell als Sportschütze trainieren. Angeboten wird mit einer Pistole innerhalb von 8 Sekunden auf fünf Scheiben zu schießen oder mit einem Gewehr 30 Schüsse auf ein bewegliches Ziel abzugeben.

Und dann gibt es natürlich noch die berühmte Ego-Shooter-Spiele. Diese sind übrigens, das belegen Studien, eben nicht gewaltfördernd, sondern manchmal ein gutes Training für Sportschützen. Half Life, Doom und Far Cry sind wohl die bekanntesten Titel. Weltweit am meisten gespielt wird Counter-Strike, bei dem es aber nicht nur ums Schießen geht, sondern auch um Teamplay und Taktik.

Was diese Online-Spiele bieten ist mit Sicherheit Spaß. Allerdings können Sie natürlich nicht das gesellige Beisammensein im Schützenverein ersetzen.